Volksschule Kaindorf/Sulm
Sulmhofsiedlung 1
8430 Leibnitz

Telefon:
0 34 52 / 82 56 2

Fax:
0 34 52 / 82 56 2 - 7

E-Mail:
vs.kaindorf-sulm@vs-kaindorf.at

Ganztagsschule in getrennter Abfolge


Allgemeine Informationen
 
Seit dem Schuljahr 2016/17 wird die VS Kaindorf an der Sulm als Ganztagsschule in getrennter Abfolge geführt (GTS). Das bedeutet, dass nach Unterrichtsschluss die Nachmittagsbetreuung vom Verein Piccolo, unter der Leitung von Frau Brigitte Wimmer, übernommen wird.
 
Die Nachmittagsbetreuung findet von Montag bis Freitag statt, beginnt nach Unterrichtsschluss (11.40 Uhr bzw. 12.35 Uhr) und endet um 17.30 Uhr.
 
Das Mittagessen dauert von 12.35 Uhr bis 13.30 Uhr. Bis und während des Mittagessens werden die Kinder ebenfalls vom Verein Piccolo betreut.
 
Die Lernzeit dauert von 13.30 Uhr bis 14.20 Uhr und wird von Lehrerinnen der Schule gehalten.
 
Die Anmeldung gilt für ein Schuljahr. Während des Unterrichtsjahres kann ein Kind zum Semesterende und in besonders berücksichtigungswürdigen Fällen (Arbeitslosigkeit, Wohnungswechsel,…) bis zum 15. des Vormonats abgemeldet werden.
 
 
Schuljahr 2020/21
 
In diesem Schuljahr gibt es an allen Wochentagen zwei Nachmittagsgruppen, die von Herrn Regenfelder und Frau Schlager betreut werden.
 
Der GTS-Organisationsplan ist in den Räumen der Nachmittagsbetreuung ausgehängt.
 
In den Semesterferien, sowie an den schulautonomen Tagen wird bei ausreichendem Bedarf eine Ganztagsbetreuung angeboten.
 
Während der Weihnachts- und Osterferien gibt es keine Betreuung.
 
Bezüglich einer Betreuung während der Sommerferien wenden Sie sich bitte rechtzeitig an den Verein Piccolo.
 
 
Damit es ein gutes Miteinander gibt, bitten wir Sie folgende Punkte zu beachten
 
Wenn Ihr Kind krank ist oder aus anderen Gründen nicht in die Nachmittagsbetreuung geht, obwohl es angemeldet ist, dann schicken Sie bitte bis 10 Uhr ein SMS an Piccolo.
 
Die Lernstunde findet von 13.30 bis 14.20 Uhr statt und wird von einer Lehrerin gehalten. Im Schulforum wurde beschlossen, dass in dieser Zeit die Hausaufgaben erledigt werden dürfen.
 
Nehmen Sie bitte darauf Rücksicht, dass während der Lernstunde kein Kind abgeholt werden darf, um den Unterricht nicht zu stören.
 
Kinder, die fleißig arbeiten, bekommen ein lächelndes Smiley. Kinder, die trödeln und nicht fertig werden, bekommen einen Schneckenstempel. Das ist eine Rückmeldung an Sie und an die Klassenlehrerin.
 
Wenn die Arbeit zu viel ist, muss das Kind die Arbeit zuhause nicht fertigstellen! Bitte schreiben Sie das einfach unter die Arbeit des Kindes.
 
Suchen Sie das Gespräch mit der zuständigen Lehrerin bitte erst nach Beendigung der Lernstunde!
 
Nach der Lernstunde beginnt die vom Verein Piccolo betreute Freizeit.